ANLAGEN FÜR SCHIFFE UND SCHWIMMENDE HÄUSER

Die Kleinkläranlage mit Membranfiltration BUSSE-MF repräsentiert den derzeit modernsten Stand im Bereich der biologischen Abwasseraufbereitung. Dank der modularen Bauweise kann das System auch für schwimmende Häuser, Mietyachten/Flussschiffe, Fähren, Theater- oder Museumsschiffe angewendet werden. Zur präzisen Adaption der Anlagen auf den individuellen Einzelfall werden unterschiedliche Behältergrößen und Behältersysteme ausgewählt oder individuell gefertigt. Vorhandener Aufstellraum wird optimal genutzt. Die Anlagen werden immer so installiert, dass sie unabhängig von Jahreszeit und Witterungsbedingungen für Service und Wartung zugänglich sind und damit eine ständige Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit gewährleistet ist. Das Anlagenfiltrat der BUSSE-MF kann für die Toilettenspülung und die Deckreinigung verwendet werden. Alternativ darf es direkt in das umliegende Gewässer abgeleitet werden.

Die Pluspunkte im Überblick

  • Reinigung des gesamten Abwassers an Bord (WC, Dusche, Pantry)
  • Wegfall der aufwändigen Abwasserentsorgung an Pumpstationen
  • Höchste Reinigungsleistung sichert keimfreies und zur Wiederverwendung zugelassenes Brauchwasser
  • Flexibel einbaubar in Schwimmkörper, Unterdeck, Maschinenraum oder Technikraum
  • Geringer Platzbedarf
  • Keine Lärm- oder Geruchsbelästigung
  • Geringe Betriebskosten durch intelligente Steuerungstechnik
  • Regelmäßige Klärschlammentsorgung ist verfahrensbedingt nicht erforderlich
  • Investitionssicherheit für die Zukunft durch deutliche Unterschreitung der gesetzlich geforderten Grenzwerte