FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

Die BUSSE IS GmbH baute kontinuierlich seit ihrer Gründung ein leistungsfähiges Forschungsteam auf, welches innovative Entwicklungsaufgaben im Bereich der technisch-biologischen Verfahren in der Umwelttechnik verfolgt.

Bei der Verwirklichung dieser anspruchsvollen Aufgaben werden wir von der Busse GmbH unterstützt, einem unabhängigen Ingenieurunternehmen mit einer umfassenden über 25-jährigen Erfahrung auf dem Gebiet des Anlagenbaus, speziell bei der Inbetriebnahme von Industrie- und Abwasserreinigungs-anlagen.

In zahlreichen Forschungs- und Entwicklungsprojekten wurde außerdem eine enge Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt, der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und verschiedenen Universitäten, Hochschulen und Instituten aufgebaut.

Projektpartner

  • TU Dresden
  • Hochschule Mittweida
  • Fraunhofer Institut für Keramische Technologien und Systeme Dresden (IKTS)
  • Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V. (IOM)
  • HeGo Biotec GmbH
  • Netzwerk MOSAIK
  • Solar Initiative Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Forschungsthemen

Entwicklung einer effizienten Technologie zur weitgehenden Phosphor-Elimination und Rückgewinnung im Ablauf von Kleinkläranlagen mit Membranbioreaktoren

Entwicklung und Bau einer innovativen Anlagensteuerung auf der Basis Industrie 4.0

Vermeiden der Verbreitung von anthropogenen Spurenstoffen im aquatischen Lebensraum durch die technische Nutzung von Aptameren und mit Titandioxid beschichteten Membranen auf Polymerbasis

Weitgehender Abbau von anthropogenen Spurenstoffen aus kommunalem Abwasser unter Nutzung von „Hybriden keramischen Membranen“

Entwicklung einer mobilen Containeranlage zum Recycling von Duschabwasser auf Großveranstaltungen